Weiterbildung für Mittelständler

Digitalisierung: Jetzt aktiv werden!

Aktuelle Umfragen zeigen: Die große Mehrheit der Mittelständler glaubt fest an die Chancen der Digitalisierung – doch die Umsetzung verläuft bisher schleppend. Viele Firmen nehmen die Digitalisierung offenbar nicht aktiv genug in Angriff. Mit einer Schulung will die Hochschule Ansbach nun praxisnahe Unterstützung bieten.

Das Schulungsangebot „Digitalisierung im industriell produzierenden Mittelstand“ soll Fach- und Führungskräfte befähigen, die Digitalisierung im eigenen Unternehmen voranzutreiben. Welche konkreten Chancen eröffnen sich für den Betrieb? Wie gelangen wir dahin? Welche Technologien brauchen wir? Diese und weitere Fragen analysieren die Teilnehmer in Workshops gemeinsam mit Experten der Hochschule. Zudem führen die Begegnungen dort oft zu langfristigem fachlichen Austausch.

Lernen vom IT-Profi

Go__hringer_450

Das Projekt leitet Prof. Dr. Jürgen Göhringer. Seit April 2016 lehrt er Automatisierung und Digitalisierung an der Hochschule Ansbach.  Er besitzt langjährige Erfahrung in der Konzeption und Realisierung von IT- und Digitalisierungslösungen für produzierende Unternehmen.

Die Schulung soll etwa 10 Nachmittags- und Abendveranstaltungen innerhalb von 18 Monaten umfassen. Der Start ist für Anfang 2017 geplant. Derzeit sucht die Hochschule Ansbach nach Interessenten. Nähere Informationen und Kontaktadressen finden Sie im Flyer.

Start typing and press Enter to search